Aufgabe

Farbgestaltung des Wartebereiches unter Berücksichtigung des Bestandes.

Vorgehensweise:
Spezielle Wünsche und Ziele wurden von Klientenseite nicht formuliert.

CBW-Farbkonzepte machte sich mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut. Eingangs- und Wartesituationen sowie der tägliche Büroablauf standen hierbei im Fokus.

Das Farbkonzept verortet den Wartebereich innerhalb der ansonsten weiß gehaltenen Kanzlei durch mehrfarbige, sehr homogen gehaltene Wandlasuren. Sie greifen die Umgebungsfarben auf und entwickeln sie zu einer neuen Aussagekraft weiter.

Ergebnis

CBW-Farbkonzepte konnte den offenen Wartebereich einerseits exponieren, und farbpsychologisch zugleich eine homogene Warteatmosphäre schaffen.